kaufenrezeptfrei.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

US-Immobilienmärkte: Investitionsvolumen erholt sich in Rekordzeit

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Nach vier aufeinanderfolgenden Quartalen mit einem Rückgang gegenüber dem Vorjahr erholte sich das Investitionsvolumen auf den US-Immobilienmärkten im zweiten Quartal 2021 kräftig und erreichte 130,9 Milliarden US-Dollar. Nach 2019 und 2007 ist dies das dritthöchste Volumen in einem zweiten Quartal. Das Volumen stieg gegenüber dem zweiten Quartal 2020 um 169,5 Prozent. Diese Zahlen veröffentlicht der Immobiliendienstleister CBRE in seinen „Capital Markets Figures“ für das zweite Quartal 2021. Das Investitionsvolumen stieg in allen Sektoren deutlich an. Prozentual gesehen war das stärkste Wachstum im Hotelsektor zu verzeichnen, wo Preisnachlässe und M&A-Aktivitäten die Investitionen ankurbelten.

Privatanleger blieben die Hauptakteure, doch ihr Marktanteil sank im Vergleich zum Vorjahr um 3,6 Prozentpunkte, da institutionelle und öffentliche Anleger ihre Tätigkeit ausweiteten.
In den zwölf Monaten bis Ende des zweiten Quartals 2021 stieg das Volumen in neun der 20 Top-Märkte gegenüber dem Vorjahr, allen voran in South Florida, Atlanta und Austin. Im Allgemeinen entwickeln sich große Märkte mit dichter besiedelten Ballungsräumen weiterhin unterdurchschnittlich, wobei das Volumen in New York, Washington, D. C., Chicago und Seattle gegenüber dem Vorjahr um mehr als 30 Prozent zurückging. Die südlichen Märkte verzeichneten das stärkste Investitionswachstum für das im zweiten Quartal endende Jahr, vor allem weil ihre Pandemiebeschränkungen weniger streng waren und früher beendet wurden.

Die Cap Rates sanken gegenüber dem Vorjahr in fast allen Sektoren, wobei der stärkste Rückgang bei Industial/Logistic mit einem Rückgang um 19 Basispunkte zu verzeichnen war. Die Cap-Sätze für Büro-, Hotel- und Mehrfamilienhäuser gingen um sechs bis neun Basispunkte zurück, während die Cap-Sätze für Einzelhandel um 15 Basispunkte stiegen. Diese Veränderungen könnten jedoch durch das vergleichsweise geringe Transaktionsvolumen im zweiten Quartal 2020 verzerrt sein, so die Experten von CBRE.

Die annualisierte NCREIF-Gesamtrendite stieg im zweiten Quartal auf 7,4 Prozent gegenüber 2,6 Prozent im ersten Quartal und damit auf die stärkste Rate seit 2016. Der NCREIF Property Index (National Council of Real Estate Investment Fiduciaries) ist ein Total Return Index und misst die nicht mit Fremdkapital gehebelte Performance von Direktanlagen in den USA. Die annualisierten Renditen verbesserten sich gegenüber dem ersten Quartal für Industrial (22,3 Prozent), Multifamily (7,0 Prozent) und Büroflächen (3,2 Prozent). Bei Hotel (minus 8,3 Prozent) und Einzelhandel (minus 1,3 Prozent) blieben die Renditen im zweiten Quartal in Folge negativ, wobei der Rückgang jedoch geringer ausfiel als im ersten Quartal.

Der RCA Commercial Property Price Index (CPPI) stieg im Juni gegenüber dem Vorjahr um 9,8 Prozent, die stärkste Wachstumsrate seit fast sechs Jahren. Das Preiswachstum in den nicht-großen Märkten (10,5 Prozent) übertraf das Wachstum in den großen Märkten (5,7 Prozent) im vergangenen Jahr bei weitem. Der Preissteigerungsindex für Büros in Vorstädten stieg im Jahresvergleich um fast acht Prozent – das schnellste Tempo seit Mitte 2018. Der CBD-Büroindex (CBD: Central Business District) ging weiter zurück (minus 2,4 Prozent). Der Wohnungssektor verzeichnete im zweiten Quartal in Folge das stärkste jährliche Wachstum (12,0 Prozent). Der jährliche Anstieg für Industrial ist seit Beginn der Pandemie mit über neun Prozent pro Monat robust geblieben. (DFPA/AZ)

Quelle: Marktbericht CBRE
Die CBRE Group, Inc. mit Hauptsitz in Los Angeles und Deutschlandzentrale in Frankfurt am Main ist eines der großen internationalen Dienstleistungsunternehmen für Eigentümer, Investoren und Nutzer auf dem gewerblichen Immobiliensektor. CBRE beschäftigt weltweit mehr als 44.000 Mitarbeiter in mehr als 350 Büros.
www.cbre.us

von
kaufenrezeptfrei.de Aktuelle Informationen rund um Finanzen, Immobilien & Anlagen

Archiv